Teambuilding kompakt

Teambuilding kompakt ist für Gruppen gedacht, die sich neu formieren oder neu ausrichten. Die Teilnehmer lernen Dynamiken im Team kennen und erproben gemeinsam die Zusammenarbeit.

  •  XUNDWORKEN Leistungsangebot - Teamentwicklung

Workshop: Teambuilding kompakt

Teambuilding kompakt unterstützt Gruppen, die sich neu formieren, ein Team zu werden. Neue Gruppen stehen immer wieder vor denselben Herausforderungen. Sind einmal die „hard facts“ geklärt, besteht meist noch viel Unsicherheit, wie die gemeinsame Zusammenarbeit später tatsächlich aussehen wird und ob sie funktioniert.

Teambuilding verkürzt die Phase „in der die Gruppe laufen lernt“. Durch handlungs- und erfahrungsorientierten Aus­tausch untereinander, lernt man die Rollen und Verhaltensweisen der anderen Teilnehmer und sein eigenes Verhalten in der Gruppe schneller kennen. Die Gruppe taut zunehmend auf, man wird wärmer miteinander. Dabei kann es auch zu Reibungspunkten kommen, die in diesem Rahmen bearbeitet werden.

Die im Training eingesetzten Methoden und Outdoor-Elemente zielen auf jene Themen ab, die in einem guten Team wichtig sind, wie Kontakt, Vertrauen, Kommunikation, Kooperation, Führung. Die dabei gewonnenen Erfahrungen dienen dazu, soziale Kompetenzen zu entwickeln und zu festigen.

Im Training möchten wir nicht im Gewohnten und Alltäglichen bleiben und ermutigen daher die Teilnehmer dazu, etwas Neues zu versuchen. Alle Übungen sind mit etwas gutem Willen und Geschicklichkeit zu bewältigen, auch sogenannte „low elements“ knapp über dem Boden. Für die Teilnahme an den einzelnen Übungen gilt jedoch immer das Prinzip der Freiwilligkeit.

Kernthemen

  • Handlungs- und erlebnisorientierte Methoden, Outdoor-Elemente für erfahrungsbasiertes Lernen in Bezug auf Kontakt, Vertrauen, Kommunikation, Kooperation, Führung
  • Übungen für Aktivierung, cool-down, Integration
  • Reflexion, lessons learned mit Fachinputs zu ausgewählten Themen der Teamentwicklung
  • Transfersicherung und Feedback

„Teambuilding verkürzt die Phase in der die Gruppe laufen lernt.“

Setting
  • zweitägiger Workshop (eine anderes Zeitformat ist grundsätzlich möglich)
  • überwiegend in der Natur (bei Schlechtwetter auch im Innenraum)
  • max. 12 TeilnehmerInnen
  • inhaltliche Details auf Anfrage
Nutzen
  • Bessere Zusammenarbeit im Team, höhere Problemlösungskompetenz
  • Mehr Stabilität, Leistungsfähigkeit
Links

Newsblog Themen
→ Projektmanagement
→ Teamentwicklung

Beratung & Entwicklung